Dinnerjacket Sean

460  *

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Unser Dinnerjacket Sean. Es scheiden sich ja die Geister daran, ob ein helles Dinnerjacket besser mit Schalkragen oder besser mit Spitzfasson getragen werden sollte. Wir finden: beides geht, beides sieht gut aus. Überhaupt begrüßen wir grundsätzlich an erster Stelle den Anlass an sich, sich überhaupt diese Frage zu stellen. Kurzum: wir haben für jedwede Wahl die passende Variante im Programm. Gut, das sei hiermit geklärt.
Weiter sei noch bemerkt: weiße Dinnerjackets werden getragen mit schwarzer Smokinghose. Oder nachtblauer. Auch diese haben wir beide verfügbar – siehe die vorgeschlagenen Artikel ganz unten.

Auswahl zurücksetzen
  • Dinnerjacket
  • weiß (kein reinweiß aber um Gottes Willen auch kein Creme oder Ecru. Allein der Name schon! Eine Zumutung!)
  • Super 120’s von William Halstead
  • 100% Schurwolle
  • 247 g/m²
  • Half-Canvas mit pikierter Einlage (Ross- und Kamelhaar, Leinen)
  • Tailliert geschnitten
  • Zwei Rückenschlitze
  • Gerade Taschen mit Paspelierung aus Naturseide
  • Steigendes Revers aus Naturseide
  • Knöpfe mit Oberstoff überzogen
  • Offene Ärmelschlitze (Kissing Buttons, stacked)
  • Halbgefüttert
  • Innenfutter aus reiner Viskose
  • Unterkragen: Filz, hell
  • hierzu passend: Smokinghose Fritz (schwarz) oder Francis (nachtblau)
  • Made in Portugal
Warenkorb
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben